Waldfruchtmarmelade – mit Pektin

Wir freuen uns, Ihnen unser köstliches Rezept für Waldfruchtmarmelade mitteilen zu können Pektin. Diese üppige und lebendige Marmelade ist vollgepackt mit den Aromen gemischter Beeren und schafft eine harmonische Mischung aus süßen, würzigen und leicht herben Noten, die Ihren Frühstückstisch aufhellen oder Ihren Lieblingsdesserts eine Gourmet-Note verleihen.

Waldfrüchte, auch bekannt als gemischte Beeren, enthalten typischerweise eine Kombination aus Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Und Erdbeeren. Diese Früchte bieten nicht nur eine köstliche Geschmacksmischung, sondern auch eine Reihe von Nährstoffen und Antioxidantien. Durch die Einbeziehung von Pektin, einem natürlichen Kohlenhydrat, das in pflanzlichen Zellwänden vorkommt, sorgt unser Rezept für eine glatte, gleichmäßige Konsistenz Ihrer Marmelade, wodurch sie sich leichter verteilen und genießen lässt.

Sammeln Sie also Ihre Beeren und begleiten Sie uns, während wir Sie durch die einfachen Schritte führen, um diese köstliche, hausgemachte Waldfruchtmarmelade mit Pektin herzustellen. Sie werden von den lebendigen Farben und dem unwiderstehlichen Geschmack begeistert sein, und Ihre Freunde und Familie werden sicher von Ihren Fähigkeiten bei der Herstellung von Marmelade beeindruckt sein!

Viel Spaß beim Kochen!

Waldfruchtmarmelade – mit Pektin

Special Ingredients Europe
5 ab 1 Stimme
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Frühstück
Land & Region Französisch
portionieren 4

Ausrüstung

Zutaten
  

  • 1000 G Waldfrüchte (gemischte Beeren)
  • 700 G Zucker
  • 30 G Pektin
  • 30 G Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Waschen Sie die Waldfrüchte gründlich und entfernen Sie alle Stängel oder Blätter. Wenn Sie größere Früchte wie Erdbeeren verwenden, schneiden Sie sie in kleinere Stücke.
  • Kombinieren Sie in einem großen Topf die Waldfrüchte und den Zucker. Lassen Sie die Mischung etwa 30 Minuten ruhen, damit der Zucker die natürlichen Säfte aus den Früchten ziehen kann.
  • Den Zitronensaft zur Frucht-Zucker-Mischung geben. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • Pektin nach und nach einrühren, dabei darauf achten, dass es gut vermischt und klumpenfrei ist. Erhöhen Sie die Hitze und bringen Sie die Mischung zum Kochen. 5 Minuten kochen, dabei ständig umrühren, um ein Anbrennen zu verhindern.
  • Testen Sie die Marmelade auf den gewünschten Härtegrad, indem Sie einen Cold-Plate-Test durchführen: Geben Sie einen kleinen Löffel Marmelade auf eine kalte Platte und lassen Sie ihn eine Minute lang abkühlen. Wenn es beim Drücken eine Haut und Falten bildet, ist es fertig. Wenn nicht, kochen Sie noch ein paar Minuten weiter und testen Sie erneut.
  • Schöpfen Sie die heiße Marmelade vorsichtig in sterilisierte Gläser und lassen Sie einen 1/4-Zoll-Kopfraum. Wischen Sie die Ränder sauber, setzen Sie die Deckel und Bänder auf und verarbeiten Sie sie 10 Minuten lang in einem kochenden Wasserbad, um sie zu versiegeln.
  • Die Gläser aus dem Wasserbad nehmen und vollständig abkühlen lassen. Überprüfen Sie die Versiegelung und lagern Sie sie dann bis zu einem Jahr an einem kühlen, dunklen Ort. Nach dem Öffnen kühl lagern.
Stichwort Waldfrüchte (Beerenmischung), Zitronensaft, Pektin
Dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen how it was!

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung




de_DEGerman